Weingut Andreas Laible

Für beide, Andreas Laible Senior und Junior ist ihr Beruf Berufung: Als Winzer sind sie mit Leib und Seele bei der Sache. Und da steckt Begeisterung in jedem Detail, die man schmeckt. Das Weingut Andreas Laible steht für erstklassige Weine, die sich national wie international einen Namen gemacht haben. Das Erfolgsgeheimnis: der unbändige Wille des Winzers, aus Reben und Keller nur das Beste herauszuholen.
Dahinein setzt die Winzerfamilie ihre ganze Leidenschaft – wie schon ihre Vorfahren. Bereits diesen gelang es die Weine ganz individuell auszubauen. Man schmeckt den Unterschied.

So konnte sich aus dem Betrieb das entwickeln, was er heute ist: ein modernes, familiengeführtes Weingut, das sich mit Stolz auf seine Wurzeln besinnt. Das sind vor allem die langjährige Erfahrung sowie sachkundiges Wissen verbunden mit schweißtreibender Arbeit und “Muskelkraft” im steilen Rebberg Plauelrain. Wer einmal durch die Rebberge in und um Durbach gewandert ist, weiß wovon wir sprechen!

 

 laible1 Betrieb: Weingut Andreas Laible

Jahrgang: 2012

Qualitätsstufe: Spätlese trocken

Alkohol: 12,5 %vol

Restzuckert: 6 g/l

Säure: 6,8 g/l

Beschreibung hinsichtlich Farbe, Nase, Geschmack und Abgang:

2012 Durbacher Plauelrain

Dieser Wein zeichnet sich durch ein  helles Gelb mit silbernen Reflexen aus. Hinsichtlich des Dufts ist er geprägt von feiner Mineralität. Belebende und verspielte Zitrusaromatik mit feinherber Sternfrucht und Grapefruit sorgen für das ganz besondere Erlebnis. Das Ganze wird untermalt mit saftiger, reifer Frucht von Pfirsich und Aprikosen. Geschmacklich ist dieser Weißwein schlank und saftig mit einem feinen Säurespiel. Dieser regt mit langem Nachhall den Gaumen an.